Rezepte für Obstkuchen mit Streuseln 7 mal anders. Ihre ganze Familie wird sie lieben!

Sie sind einfach zuzubereiten, schön geschmeidig dank der Frucht und die Krume gibt ihnen einen süßen Crunch.

Schauen Sie sich mit uns leckere Streuselkuchen-Rezepte an, die nicht nur zum Nachmittagskaffee passen.

Wir haben zum Beispiel eine Heidelbeer-, Aprikosen- oder Kirschversion für Sie, und sie sind alle absolut luxuriös.

Genieß es!

Apfelkuchen mit Butterstreuseln

Der beste Kuchen mit Butterbrösel und vielen Äpfeln, gemischt mit Zucker, Zimt und Apfelessig, der sich nicht scheut, auch die anspruchsvollsten Gäste zu bedienen!

Zutaten:

Für die Torte:

  • 3/4 Tasse einfaches Mehl
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/8 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse + 2 Esslöffel Milch
  • 3/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse + 2 Teelöffel Rapsöl
  • 1 großes Ei
  • 2 bis 3 mittelgroße Äpfel, gewaschen, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Esslöffel Apfelessig

Im Kleinen:

  • 1/3 Tasse Rohrzucker
  • 1/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 1 und 1/2 Tassen einfaches Mehl

Methode

  1. Eine runde Kuchenform mit 20 cm Durchmesser einfetten und bemehlen.
  2. Beiseite legen.
  3. Backofen auf 190 Grad C vorheizen.
  4. Bereiten Sie die Krume vor.
  5. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Zimt, Salz und Mehl.
  6. Die geschmolzene Butter mit einer Gabel hinzugeben und zerdrücken, bis sich Krümel bilden.
  7. Beiseite legen.
  8. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt, Natron und Salz verquirlen.
  9. Kombinieren Sie in einem großen Messbecher Milch, Vanille, Öl und Ei.
  10. Schlagen, bis es glatt ist.
  11. Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Holzlöffel vermischen.
  12. Mischen Sie nicht zu viel, ein paar Klumpen im Teig sind in Ordnung.
  13. Den Teig in die vorbereitete Form gießen.
  14. In einer mittelgroßen Schüssel die Apfelscheiben mit zwei Esslöffeln Zucker, 1/2 Teelöffel Zimt und Apfelessig vermengen.
  15. Beiseite legen.
  16. Die Apfelspalten auf dem Teig anrichten.
  17. Die Äpfel komplett mit Paniermehl bestreuen.
  18. Backen Sie den Kuchen für 30 bis 35 Minuten oder bis die Krume goldbraun ist.
  19. In der Form vollständig auskühlen lassen.
  20. Auf eine Servierplatte oder ein Gestell geben.
  21. Aufschneiden und servieren.
  22. In einem abgedeckten Behälter bis zu 4 Tage lagern.
www.crunchycreamysweet.com

Apfelkuchen sind das ganze Jahr über das perfekte Dessert. Lassen Sie sich von unseren anderen Rezepten inspirieren!

Kirschstreuselkuchen

Ein köstliches Buttermilch-Dessert, duftend nach Mandeln und Vanille, bestreut mit süßen dunklen Kirschen und gekrönt mit einem Butter-Crumble, Ihre ganze Familie wird es zu schätzen wissen und niemand sonst wird es jemals wollen!

Zutaten:

Im Kleinen:

  • 2/3 Tasse normales Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Butter, geschmolzen
  • 1/8 Teelöffel Mandelextrakt

Für den Kuchen:

  • 2 und 1/2 Tassen einfaches Mehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 10 Esslöffel Butter, Raumtemperatur
  • 1 und 1/4 Tassen Zucker
  • 2 große Eier, Raumtemperatur
  • 1 Tasse fettarme Buttermilch, Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 700 g frische Kirschen, entkernt

Methode

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen und eine 25 cm Kuchenform einfetten und bemehlen.
  2. Für die Krümel Mehl, Zucker, Zimt und Salz in einer kleinen Schüssel mischen, die geschmolzene Butter und den Mandelextrakt dazugeben und mit einer Gabel verkneten, bis sich ein Krümel bildet.
  3. In den Gefrierschrank stellen, bis Sie es brauchen.
  4. Für den Kuchen Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen.
  5. Butter und Zucker in der großen Schüssel einer Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen.
  6. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf eine niedrige Stufe und fügen Sie die Eier einzeln hinzu.
  7. Mischen Sie die Buttermilch mit den Extrakten in einer kleinen Schüssel.
  8. Die Buttermilch-Mehl-Mischung abwechselnd in 3 Portionen zur Butter-Zucker-Mischung geben (beginnend und endend mit der Mehlmischung), bis alles eingearbeitet ist.
  9. Den Teig in die vorbereitete Form schaben und mit einem Spachtel glatt streichen.
  10. Klopfen Sie kräftig auf die Form, um Luftblasen zu entfernen, und gießen Sie eine gleichmäßige Schicht Kirschen, indem Sie sie leicht in den Teig drücken.
  11. Mit Semmelbröseln bestreuen und 75 bis 78 Minuten backen, bis die Ränder golden sind und der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber oder mit ein paar Krümel herauskommt.
  12. Auf ein Kuchengitter geben und 15 Minuten abkühlen lassen, bevor es aus der Pfanne genommen wird.
  13. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.
www.tutti-dolci.com

Vanillekuchen mit Erdbeeren und Crumble

Dieser köstliche Kuchen mit Vanillebutter, frischen Erdbeeren und knuspriger Krume ist ein tolles Sommerdessert und perfekt für den Nachmittagstee.

Zutaten:

  • 400 g Erdbeeren

Im Kleinen:

  • 100 g einfaches Mehl
  • 75 g kalte Butter
  • 60 g Rohrzucker

Für die Torte:

  • 120 g Butter, weich
  • 100 g Rohrzucker
  • 3 Eier, Zimmertemperatur
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 225 g Mehl
  • 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz

Methode

  1. Die Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Beiseite legen.
  3. Bereiten Sie die Krume vor.
  4. Mehl und Rohrzucker in eine Schüssel geben und mischen.
  5. Kalte Butter dazugeben, in kleine Würfel schneiden.
  6. Bilden Sie mit Ihren Fingern kleine Krümel, indem Sie die Butter reiben und in die trockenen Zutaten einarbeiten.
  7. Beiseite legen.
  8. Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  9. Eine Form mit 22 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht einfetten.
  10. Geben Sie die weiche Butter und den Rohrzucker in eine große Rührschüssel (oder in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit Rühraufsatz).
  11. Butter und Zucker mit einem Handmixer etwa 5 Minuten schlagen, oder bis die Mischung leicht und locker ist.
  12. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und mischen Sie sie langsam unter.
  13. Sahne und Vanilleextrakt zugeben und mischen.
  14. Mehl, Backpulver und Salz zur Masse sieben.
  15. Mischen Sie auf niedrigster Geschwindigkeit und stoppen Sie, wenn alles kombiniert ist.
  16. Gießen Sie den Butterteig in die Form.
  17. Bei Bedarf mit der Rückseite eines Löffels oder einem kleinen Spachtel verteilen.
  18. Mit Erdbeerwürfeln garnieren und mit Crumble bestreuen.
  19. 45 bis 55 Minuten backen oder bis ein eingeführter Spieß sauber herauskommt.
  20. Vor dem Herausnehmen aus der Pfanne vollständig abkühlen lassen.
www.abakingjourney.com

Probieren Sie unsere besten Rezepte für Erdbeerscheiben , die jedem schmecken werden!

Rhabarber-Shortcake

Frucht, süße nussige Krume und weicher, saftiger Kuchen! Klingt das nach einem Muss? Dann bereiten Sie dieses Dessert spielerisch mit uns zu! Er eignet sich hervorragend als Dessert, zum Frühstück, aber auch zu jeder Tageszeit.

Zutaten:

Für die Rhabarberfüllung:

  • 3 Löffel Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Zitronenschale
  • 340 g Rhabarber, in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Orangensaft

Im Kleinen:

  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 6 Esslöffel Butter, in Zentimeterstücke geschnitten
  • 1/4 Tasse Rohrzucker
  • 1/3 Tasse Pekannüsse
  • 1/8 Teelöffel Salz

Für den Kuchen:

  • 1 Tasse einfaches Mehl
  • 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1 und 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 8 Esslöffel Butter, kühle Raumtemperatur
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 große Eier, Raumtemperatur
  • 1/3 Tasse Milch

Methode

  1. Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.
  2. Eine Kuchenform mit 23 cm Durchmesser einfetten und auslegen.
  3. Rhabarberfüllung zubereiten.
  4. In einer kleinen Schüssel den Zucker und die Zitronenschale mit den Fingern verreiben.
  5. Rhabarber und Orangensaft dazugeben, schwenken und beiseite stellen.
  6. Bereiten Sie die Krume vor.
  7. In der Schüssel einer Küchenmaschine Mehl, Butter, Rohrzucker, Pekannüsse und Salz mischen.
  8. Dann stellen Sie die Krümel in den Kühlschrank, während Sie den Kuchen machen.
  9. Mehl, Backpulver und Salz in die Schüssel geben.
  10. In einem Standmixer (oder Handmixer) die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen, bis sie hell und cremig ist.
  11. Den Zucker hinzugeben und weitere 2 Minuten schlagen.
  12. Fügen Sie die Vanille hinzu.
  13. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut.
  14. Bei eingeschaltetem Mixer die Mehlmischung einrühren und gut vermischen.
  15. Milch hinzufügen und mischen.
  16. Den Teig in die Form streichen und mit einem Spachtel glatt streichen.
  17. Den Rhabarber in den Teig teilen und die Streusel auf dem Rhabarber verteilen.
  18. Backen Sie den Kuchen für 45-50 Minuten oder bis ein Spieß, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber mit nur wenigen Krümeln herauskommt.
www.justalittlebitofbacon.com

Heidelbeerkuchen mit Krümel und Zitronenglasur

Dieser Kuchen ist schön weich, geschmeidig, angenehm süß und absolut lecker! Es wird aus frischen Blaubeeren hergestellt und jeder Bissen ist voller Geschmack.

Zutaten:

Für den Kuchen:

  • 2 Tassen einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Tasse weiche Butter
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanille
  • ½ Buttermilch
  • 2 Tassen Blaubeeren
  • Schale von 1 Zitrone

Im Kleinen:

  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse einfaches Mehl
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • Prise Salz
  • ¼ Tasse Butter, weich und gewürfelt

Für die Glasur:

  • ¾ Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Schlagsahne
  • 1-2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Methode

  1. Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen.
  2. Fetten Sie eine runde Form von 23 cm ein, die mindestens 5 cm hoch sein muss.
  3. Legen Sie nach Wunsch Backpapier auf den Boden der Pfanne und fetten Sie auch die Oberseite des Backpapiers ein.
  4. Mehl, Natron, Backpulver und Salz zusammen sieben.
  5. Beiseite legen.
  6. Butter und Zucker in einem Standmixer mit Paddelaufsatz schaumig rühren, bis sie leicht und locker sind.
  7. Eier, Vanille und Buttermilch zugeben.
  8. Mischen, bis kombiniert.
  9. Vor dem Hinzufügen der trockenen Zutaten 2 Esslöffel aus der Schüssel nehmen und beiseite stellen.
  10. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie sich fast verbunden haben.
  11. Werfen Sie die Blaubeeren in die reservierte trockene Mischung.
  12. Das verhindert, dass sie auf den Boden des Kuchens sinken.
  13. Heidelbeeren und zurückbehaltenes Mehl von Hand untermischen.
  14. Die Zutaten für das Frosting mit einer Gabel verrühren, bis die Butter erbsengroß ist.
  15. Den Teig in die vorbereitete Form gießen und die Brösel gleichmäßig darauf schichten.
  16. 45-50 Minuten backen oder bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  17. Während der Kuchen auskühlt, Puderzucker, Sahne und Zitronensaft verrühren.
  18. Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, das Frosting darüber träufeln.
www.therecipecritic.com

Frischer Aprikosenkuchen mit Mandelkrume

Sommerkaffee wird so viel besser, wenn Sie ihn mit diesem luxuriösen Kuchen servieren, den Sie lieben werden. Es ist schön geschmeidig, ergänzt durch viel Fruchtaroma aus reifen frischen Aprikosen und einer perfekten Butterkrume mit Mandeln und Kardamom.

Zutaten:

Im Kleinen:

  • 40 g gehackte Mandeln
  • 94 g einfaches Mehl
  • 62 g plus 1 EL Rohrzucker
  • ¼ Teelöffel Kardamom
  • Prise Salz
  • 75 g geschmolzene Butter

Für den Kuchen:

  • 10-12 reife frische Aprikosen
  • 203 g einfaches Mehl
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • ¼ Teelöffel Kardamompulver
  • 232 g Joghurt
  • 190 g plus 2 EL Kristallzucker
  • 100 ml ausgewähltes Öl ohne starken Geschmack
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Schale einer kleinen Zitrone ist optional, wird aber empfohlen
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ein halber Teelöffel Mandelextrakt (optional)
  • ¼ Tasse Wasser

Methode

  1. Mischen Sie alles, was für die Krume benötigt wird, mit einem Löffel oder von Hand, bis die Textur krümelig ist.
  2. Kühlen Sie für mindestens 15 Minuten oder bis zur Verwendung.
  3. Aprikosen vorsichtig waschen und trocknen.
  4. Schneide sie auf und entferne den Stein.
  5. Bis zum Gebrauch kühl stellen.
  6. Backofen für mindestens 15 Minuten auf 180 Grad vorheizen.
  7. Eine Kuchenform mit 23 cm Durchmesser mit Öl einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  8. Zucker, Wasser und Joghurt verquirlen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  9. Öl, Zitronensaft, Vanille, Mandelextrakt dazugeben und gut verrühren.
  10. Alle trockenen Zutaten in eine andere Schüssel sieben und schnell vermischen.
  11. Zitronenschale hinzufügen.
  12. Nun langsam die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben.
  13. Mit einem Spatel oder Handmixer glatt und klumpenfrei schlagen.
  14. Der Teig sollte im Vergleich zu normalem Kuchenteig dicker sein.
  15. Die Aprikosen in einer einzigen Schicht auf den Teig legen, um die Oberseite des Kuchens zu bedecken.
  16. Als nächstes kommt die Krume.
  17. Mit den Händen zerkrümeln und die Mischung gleichmäßig über die Aprikosen streuen.
  18. Nun die Brösel leicht andrücken, damit sie sich gleichmäßig verteilen.
  19. Im vorgeheizten Ofen 60-70 Minuten backen oder bis ein in den Kuchen gesteckter Zahnstocher sauber mit kleinen Krümeln herauskommt.
  20. Wenn die Oberseite schnell bräunt, nach 50 Minuten Folie darüber legen.
  21. Sie können nach 55 Minuten mit der Überprüfung des Garzustands beginnen, indem Sie einen Zahnstocher in 2-3 außermittige Bereiche des Kuchens stecken.
  22. In der Form vollständig auskühlen lassen.
  23. Den Kuchen locker mit einem Geschirrtuch abdecken, damit er beim Abkühlen auf Zimmertemperatur nicht austrocknet.
  24. Lösen Sie nun mit einem Buttermesser den Innenumfang der Form und öffnen Sie die Form vorsichtig.
  25. Guten Appetit!
www.carveyourcraving.com

Pflaumenstreuselkuchen

Kuchen aus einfachem Teig, frischen Pflaumen und Bröseln. Es ist unglaublich einfach und kann sogar auf einem Backblech gebacken werden, wenn Sie mehr Leute unterhalten möchten. Genieß es!

Zutaten:

  • 700 g Pflaumen, entsteint und geviertelt

Für den Kuchen:

  • 1 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Zitronenschale, frisch gerieben
  • 1/2 Tasse Butter, Raumtemperatur
  • 2 große Eier

Im Kleinen:

  • 1 Tasse einfaches Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Tasse Butter, Raumtemperatur

Methode

  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Eine Kuchenform mit 23 cm Durchmesser einfetten.
  3. Beiseite legen.
  4. Mehl und Backpulver in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Paddelaufsatz mischen.
  5. Zucker, Vanilleextrakt, Zitronenschale, Butter und Eier in eine Rührschüssel geben und bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis alles vermischt ist, dann die Geschwindigkeit auf mittelhoch erhöhen und etwa 2 Minuten lang schlagen, bis es glatt und cremig ist.
  6. Den Teig gleichmäßig in der Kuchenform verteilen.
  7. Zwetschgen leicht in den Teig drücken.
  8. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz Mehl, Zucker und Zimt bröselig mischen.
  9. Fügen Sie die weiche Butter hinzu und schlagen Sie etwa 30 Sekunden bis 1 Minute, bis alles kombiniert ist und Ihre Krume eine grobe, klumpige Textur hat.
  10. Mit den Händen die Krümel gleichmäßig auf den Pflaumen verteilen.
  11. 50 Minuten backen, bis die Oberseite leicht golden ist.
  12. Lassen Sie den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form ruhen, fahren Sie dann mit einem Messer um den Rand der Form und entfernen Sie die Außenseite der Form.
  13. Vor dem Servieren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
www.platecravings.com

Kuchen mit Streuseln kommen immer in einen vorgeheizten Ofen und wir achten hauptsächlich darauf, von unten zu backen.

Ob der Kuchen fertig ist, können wir mit einer Stäbchenprobe herausfinden. Stecken Sie einen Spieß in die Mitte des Kuchens, wenn der Teig fertig ist, ist der Spieß trocken und wir können das Blech aus dem Ofen nehmen.

Wenn Sie gesündere Kuchen möchten, vielleicht mit Gemüse, probieren Sie unbedingt unsere Zucchini-Kuchen . Sie sind lecker!

Und welcher Streuselkuchen schmeckt dir am besten? Schreib uns in die Kommentare!

Milan & Ondra

Wir sind beide Fans von gutem Essen und kochen gerne. Auf dieser Website möchten wir Sie mit traditionellen, aber auch weniger verbreiteten Rezepten inspirieren. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Rezepte ausprobieren und uns mitteilen, wie sie Ihnen geschmeckt haben. Guten Appetit! :)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vergebe 5 Sterne. :)

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und in keiner Marketingdatenbank gespeichert. Erforderliche Felder sind markiert *.

X