Erythrit, ein kalorienfreier Süßstoff. Wo können wir es finden und welche weiteren Vorteile bringt sein Konsum?

Erythrit ist ein Zuckeralkohol, der häufig als Zutat in zucker- und kalorienarmen Lebensmitteln verwendet wird.

Es unterscheidet sich von anderen Zuckeralkoholen dadurch, dass es keine Kalorien enthält.

Es kommt natürlich in vielen Obst-, Gemüse- und Pilzarten sowie in einigen fermentierten Lebensmitteln und Getränken wie Bier, Wein, Käse und Sojasauce vor.

Er wird industriell durch Fermentation hergestellt, während andere Zuckeralkohole durch chemische Hydrierung hergestellt werden.

Es hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel oder die Insulinsekretion und trägt zur Mundgesundheit bei.

Die Summenformel von E968 ist C 4 H 10 O 4 .

Wichtige Punkte zu E968 – Erythrit:

Es ist ein Süßungsmittel, Emulgator, Stabilisator, Geschmacksverstärker, Träger, Komplexbildner, Feuchthaltemittel und Verdickungsmittel.
Es ist eine natürliche Substanz .
Es ist für Kinder geeignet .
Es gehört nicht zu den Allergenen .
Die Nutzung in der Tschechischen Republik ist gestattet.

Wo wird Erythrit verwendet?

Erythrit ist ein multifunktionaler Inhaltsstoff, der hauptsächlich in zuckerfreien oder zuckerarmen Lebensmitteln verwendet wird, seine Süße entspricht 60-80 % der Süße von Saccharose.

Erythrit findet sich meist vor allem in Backfüllungen, Desserts, Süßwaren wie Kaugummi, Schokolade oder Bonbons, Milchprodukten, Speiseeis, kalorienreduzierten Erfrischungsgetränken, Gemüsecremes oder Obstkonserven.

  • Tai Tau exklusive Milchschokolade
  • Kalma-Fruchtdessert
  • Unilever-Eis mit Erdnusscreme, Schokoladeneis
  • Kand Ketchup süß

Neben der Lebensmittelindustrie wird es auch in der Kosmetik und Pharmazie eingesetzt.

Ist E968 gesund?

Die Verwendung von Erythrit als Lebensmittelzusatzstoff ist von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen.

Neben dem Kalorienwert von null hat Erythrit im Vergleich zu normalem Zucker mehrere weitere gesundheitliche Vorteile:

  • null glykämischer Index – verändert den Blutzuckerspiegel nicht und ist sicher für Diabetiker
  • Antioxidans – es kann freie Radikale im Körper effektiv entfernen, es hat auch eine gute hemmende Wirkung auf die Bildung freier Radikale, was beispielsweise hilft, Gefäßschäden durch Hyperglykämie zu verhindern
  • Mundgesundheit – wie andere Zuckeralkohole verursacht es keine Karies, außerdem hat es karieshemmende Eigenschaften, die verhindern, dass pathogene Bakterien wie Streptococcus mutans es verwenden
  • hohe Verträglichkeit – der menschliche Körper ist sehr resistent gegen Erythrit, der Verzehr von Lebensmitteln, die Erythrit enthalten, verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen wie Blähungen oder Durchfall

Verwendung in der EU vs. USA vs. Welt

Die Verwendung von Erythrit in der Lebensmittelindustrie ist in der EU, den USA, Australien und anderen Ländern der Welt erlaubt.

X