Leckere Bananen-Muffin-Rezepte werden Ihnen den Atem rauben und Sie nicht mit dem Essen aufhören lassen. Sie sind so lecker!

Flauschig, duftend und zart. Das sind unsere Bananenkuchen-Rezepte.

Duften Sie Ihre ganze Wohnung und lassen Sie den Geschmack von Bananen in Ihrem Mund tanzen.

Welches werden Sie zuerst zubereiten?

Bananenkuchen mit Karamell

Ein reichhaltiger, köstlicher Bananenkuchen, der jeden Gast überzeugen wird, der ihn probiert! Genau wie diese Rezepte für Bananenmuffins oder Bananenbrot !

Was werden wir brauchen

  • 600 g Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 80 g Butter
  • 80 g Herria
  • 200 g brauner Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 4 reife Bananen (püriert)
  • 5 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 125 ml Milch
  • 50 g gehackte Pekannüsse

Für Karamell

  • 80 g Butter
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g weißer Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 70 ml Sahne

Methode

  • Den Backofen auf 165 Grad C vorheizen.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Die Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Butter, Hera, braunen Zucker und weißen Zucker mit einem Elektromixer in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Die Mischung sollte eine hellere Farbe haben.
  • Fügen Sie die Bananen und dann die Eier hinzu.
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt zusammen mit den Eiern unterrühren.
  • Nach und nach die Milch-Mehl-Mischung hinzufügen und verrühren, bis alles vermengt ist.
  • Pekannüsse hinzufügen.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, etwa 1 Stunde und 20 Minuten.
  • Bereiten Sie in der Zwischenzeit das Frosting vor.
  • Butter, braunen Zucker, weißen Zucker, 1 Teelöffel Vanilleextrakt und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann 1 Minute lang sanft kochen.
  • Über den umgekehrt gebackenen Bananenkuchen gießen.
Ein fluffiger Kuchen voller Bananengeschmack mit Karamellüberzug.
Quelle: lifeloveandsugar.com

Muffins mit Bananen und Nüssen

Ein Bananenkuchen voller knackiger Nüsse, der den Geschmack noch ein wenig steigert. Genießen Sie dazu den besten Kaffee aus der von uns getesteten Krups-Kaffeemaschine .

Was werden wir brauchen

  • 200 g Butter (weich)
  • 400 g Mehl
  • 4 reife Bananen
  • 200 ml Ahornsirup
  • 25-50 ml Milch
  • 150 g Puderzucker
  • 4 Eier aus Freilandhaltung
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Pekannüsse (grob gehackt)
  • 200 ml dicke Sahne

Methode

  • Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  • Die Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Die Bananen pürieren, bis sie grob gehackt sind, dann den Ahornsirup hinzufügen und zu einer glatten Paste verrühren.
  • Gießen Sie bis zu 50 ml Milch hinzu und mischen Sie bei Bedarf erneut, um eine glattere Konsistenz zu erhalten.
  • In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig rühren, bis die Masse hell und schaumig ist.
  • Eier hinzufügen.
  • Backpulver, Mehl, zerdrückte Bananen und drei Viertel der Pekannüsse in die Schüssel geben.
  • Mischen Sie die Mischung vorsichtig, bis alles gut vermischt ist.
  • Gießen Sie die Bananen-Muffin-Mischung in die vorbereitete Form. Anschließend mit den restlichen gehackten Pekannüssen bestreuen.
  • 45–60 Minuten backen, oder bis die Oberseite goldbraun ist und ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt.
  • Lassen Sie den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen, stürzen Sie ihn dann auf ein Kuchengitter und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.
  • In der Zwischenzeit die Sahne und den restlichen Ahornsirup in einem Topf zum Kochen bringen. 3–5 Minuten weiterkochen oder bis die Mischung leicht eindickt, dann zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.
  • Vor dem Servieren die Oberseite des Bananenkuchens mit Ahornsirup bestreichen. 10 Minuten stehen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Sie können Bananen ganz einfach mit einem leistungsstarken Stabmixer pürieren. Wie Sie auswählen, erfahren Sie in unserem Testbericht auf der Website.

Ein perfekter Kuchen mit weicher Konsistenz und Nüssen im Inneren.
Quelle: Cookiesandcups.com

Bananenkuchen mit Joghurt

Genießen Sie Ihren Bananenmuffin mit Joghurt zum Frühstück oder als süßen Snack tagsüber. Sein Geschmack wird Ihre Stimmung immer verbessern. Wie diese Rezepte für Joghurtpudding .

Was werden wir brauchen

  • 140 g Vollkornmehl
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 300 g zerdrückte Banane
  • 4 Esslöffel Agavensirup
  • 3 große Eier
  • 150 ml fettarmer Naturjoghurt
  • 25 g gehackte Walnüsse

Methode

  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Die Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • In einer großen Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und eine Prise Salz vermischen.
  • Bananen, Sirup, Eier und Joghurt vermischen.
  • Alles zügig unter die trockenen Zutaten mischen und mit Nüssen bestreuen.
  • 1 Stunde 10 Minuten bis 1 Stunde 15 Minuten backen oder bis ein Spieß sauber herauskommt.
  • In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Ein goldbraun gebackener Kuchen mit Joghurt und Bananen darin.
Quelle: beatbakeeat.com

Tasse Bananenkuchen

Dieser Brownie hat eine geschmeidige Konsistenz und einen köstlichen Bananengeschmack. Das Beste an diesem Rezept ist, dass Sie zum Abmessen nur eine normale Tasse benötigen! Das reicht für die nächsten 5 Rezepte für süße Brötchen aus der Tasse .

Was werden wir brauchen

  • 1 1/2 Tassen ungesalzene Butter (weich)
  • 2 1/2 Tassen Zucker
  • 5 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen reife Bananen (ca. 3–4 große, zerdrückt)
  • 3 1/2 Tassen einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

Methode

  • Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Die Kuchenform einfetten und auslegen.
  • Die Butter schaumig schlagen.
  • Zucker hinzufügen und weiter mixen.
  • Die Eier hinzufügen und schlagen, bis die Mischung leicht und locker ist.
  • Fügen Sie die Vanille hinzu.
  • Mehl, Backpulver und Salz sieben.
  • Bei niedriger Geschwindigkeit abwechselnd die trockenen Zutaten mit der zerdrückten Banane zur Buttermischung geben.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • In den Ofen stellen und ca. 90–120 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
Krümeliger Bananenteig mit Nüssen und Topping.
Quelle: anaffairfromtheheart.com

Bananenkuchen mit Schokoladenglasur

Dieser Bananen-Schokoladen-Marmor-Muffin ist bei allen Altersgruppen beliebt. Vor allem, weil es immer weich, butterartig und voller Bananengeschmack ist. Außerdem können Sie als Krönung das zusätzliche Schokoladen-Ganache-Topping genießen!

Was werden wir brauchen

  • 115 g Schokolade (fein gehackt)
  • 240 ml dicke Schlagsahne

Für einen Kuchen

  • 345 g zerdrückte Bananen (etwa 4 mittelgroße oder 3 große reife Bananen)
  • 375 g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 170 g ungesalzene Butter
  • 200 g Kristallzucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 große Eier
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 320 ml Buttermilch

Methode

  • Für die Glasur die gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  • Die Sahne in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie leicht zu köcheln beginnt.
  • Gießen Sie es über die Schokolade und lassen Sie es dann 2-3 Minuten ruhen, damit die Schokolade etwas weicher wird. Sehr langsam rühren, bis sich Schokolade und Sahne vollständig vermischt haben und die Schokolade geschmolzen ist.
  • Die Hälfte (180 ml) beiseite stellen und etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, bis eine soßenartige Konsistenz entsteht.
  • Den Rest abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Kuchenform einfetten.
  • Die Bananen zerdrücken und beiseite stellen.
  • Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz vermischen.
  • Schlagen Sie die Butter etwa 1 Minute lang auf hoher Geschwindigkeit, bis sie glatt und cremig ist.
  • Fügen Sie beide Zucker hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang auf höchster Stufe, bis alles gut vermischt ist.
  • Eier und Vanille hinzufügen. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit verrühren, bis alles gut vermischt ist, dann die zerdrückten Bananen unterrühren.
  • Bei niedriger Geschwindigkeit des Mixers die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Buttermilch hinzufügen.
  • Die Hälfte des Teigs gleichmäßig in die vorbereitete Form gießen.
  • Die Hälfte des Schokoladengusses darüber träufeln. Mit einem Messer oder Zahnstocher umrühren.
  • Fügen Sie 1/3 des Teigs hinzu, dann den Rest des Zuckergusses und dann den Rest des Teigs. Alles mit einem Messer oder Zahnstocher vermischen.
  • 60–75 Minuten backen oder bis ein in den Kuchen gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Anschließend 2 Stunden abkühlen lassen.
  • Der Zuckerguss wird jetzt sehr dick sein. Unter ständigem Rühren auf mäßige Temperatur erhitzen, bis eine dünne Masse entsteht.
  • Den Bananenkuchen damit beträufeln und servieren.

Wie gelingt am besten ein lockerer und lockerer Teig? Dankeines leistungsstarken und hochwertigen Handschlägers . Das Beste finden Sie in unserem Testbericht.

Marmorkuchen mit Bananen und Schokolade.
Quelle: eatlittlebird.com

Quarkkuchen mit Bananen

Bananenkuchen mit Hüttenkäse ist herzhaft, nahrhaft und perfekt geschmeidig. Genießen Sie weitere Käsekuchen-Rezepte für Muffins nach unseren Anleitungen. Fügen Sie Ihrem Lieblings-Bananenmuffin zusätzliches Protein hinzu.

Was werden wir brauchen

  • 400 g Mehl
  • 100 g Tasse Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 sehr reife Bananen
  • 150 g halbfetter Hüttenkäse
  • 2 große Eier
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 100 g gehackte Walnüsse

Methode

  • Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  • Kuchenform auswischen.
  • In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, braunen Zucker, Backpulver und Salz verquirlen.
  • In einer separaten mittelgroßen Schüssel die zerdrückten Bananen, Eier, Hüttenkäse, Pflanzenöl und Vanilleextrakt verquirlen.
  • Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und vermischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Die gehackten Nüsse unterrühren.
  • Backen Sie den Bananenkuchen 50 bis 60 Minuten lang, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
Flauschiger und geschmeidiger Kuchen mit perfektem Bananengeschmack.
Quelle: beatbakeeat.com

Wie verwendet man Bananen in der Küche?

An einem Tag scheinen sie grün und am nächsten braun und matschig zu sein. Keine Sorge! Es gibt in fast jeder Phase eine Möglichkeit, sie zuzubereiten.

Wie man mit Bananen backt

Um die Bananen zu backen, heizen Sie den Backofen auf 120 °C vor. Legen Sie dann vier bis sechs ungeschälte, reife Bananen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Jede Banane von allen Seiten ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und dann 20 bis 25 Minuten backen. Entfernen Sie die Bananen, wenn die Schale schwarz und glänzend wird. Abkühlen lassen, dann die Schale abtrennen und die frittierte Banane aushöhlen. Zur Verwendung in Haferpfannkuchen mit unter den Teig gemischten gebackenen Bananen.

Wie man Bananen anbraten kann

Leicht unreife Bananen einfach schälen und entweder der Länge nach halbieren oder in dicke Scheiben schneiden. Als nächstes schmelzen Sie in einer mittelgroßen Pfanne 2 bis 3 Esslöffel Butter mit 60 g braunem Zucker und 1/2 Teelöffel Zimt. Bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis die Mischung Blasen wirft und eindickt. Dann die geschnittenen Bananen dazugeben und vorsichtig mit der Karamellsauce bestreichen. 4 bis 5 Minuten kochen, bis die Bananen weich sind.

Wie man Bananen kocht

Aus Bananen lässt sich ein starkes Schlaftonikum herstellen. Untersuchungen zeigen, dass Magnesium-reiche Bananen Ihnen helfen können, besser zu schlafen. Um eine Tasse Bananentee zuzubereiten, bringen Sie einen Topf Wasser zum Kochen. Schneiden Sie dann beide Enden der Banane ab, lassen Sie dabei die Schale intakt und legen Sie sie vorsichtig in das kochende Wasser. Lassen Sie die Banane etwa 10 Minuten ziehen und gießen Sie den Tee dann durch ein Sieb in eine Tasse. Trinken Sie es mindestens 60 Minuten vor dem Zubettgehen.

Milan & Ondra

Wir sind beide Fans von gutem Essen und kochen gerne. Auf dieser Website möchten wir Sie mit traditionellen, aber auch weniger verbreiteten Rezepten inspirieren. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Rezepte ausprobieren und uns mitteilen, wie sie Ihnen geschmeckt haben. Guten Appetit! :)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vergebe 5 Sterne. :)

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und in keiner Marketingdatenbank gespeichert. Erforderliche Felder sind markiert *.

X